Neuigkeiten

29.06.2020, 13:44 Uhr
Hochkarätige Runde in Wünschendorf
Wie sieht die Zukunft des Bahnhof Wünschendorf aus und wie kann Barrierefreiheit oder zumindest Barrierearmut an den Bahnsteigen erreicht werden? Wegen dieser und vieler weiterer Fragen lud Volkmar Vogel, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, gemeinsam mit Bürgermeister Marco Geelhaar zu Gespräch.
Der Einladung folgten nicht nur das zuständige Ministerium und Verantwortliche der Deutschen Bahn sondern auch Staatssekretärin Susanna Karawanskij, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL). „Viele Probleme konnten gelöst werden, ebenso wurde die Bahn AG gebeten, einige Sachverhalte zu klären“, so der CDU-Bundespolitiker Vogel.
„Für einen Bedarfshalt in Caaschwitz gab es leider keine positive Zusage“, räumt Volkmar Vogel ein. Ein Haltepunkt sei von der Gemeinde gewünscht, aber für die Bahn nicht umsetzbar. Somit konnte für Bürgermeister Dieter Dröse das Licht nicht auf Grün gestellt werden.